Wenn Sie einen Verkauf gebucht haben, erscheint die entsprechende Provision in der „offenen Provisionsliste“. Wenn Sie nun eine Gutschrift von Ihrem Netzanbieter erhalten haben, können Sie die bezahlten Provisionen aus der Gutschrift in pro.con abhaken und als „bezahlt“ markieren.

Wenn Ihr Netzanbieter die Gutschrift als csv Datei anbietet (viele bieten diesen Service), können Sie die Gutschrift in pro.con importieren. Während des Imports prüft pro.con die Übereinstimmungen und legt 100% richtige Provisionen in einem Warenkorb ab. Nicht gefundene Provisionen aus der Gutschrift können dann über eine Suchmaske den jeweiligen pro.con Einträgen per Drag & Drop zugeordnet werden.

Sollte der Netzbetreiber einen falschen Betrag ausgezahlt haben oder Provisionen gar nicht abgerechnet haben, so können Sie hierfür eine Mahnung mit Wiedervorlage erstellen.

Provisionskontrolle

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.