Mitarbeiter Provisionen orientieren sich immer an den im Artikel hinterlegten Punktewert.

In der Mitarbeiter Provision wird festgelegt, wie viel Provision der Mitarbeiter für den Verkauf des Artikel bekommt. Beispiel: Der Artikel „Superflat“ hat 15 Punkte hinterlegt. Der Mitarbeiter bekommt für jeden Punkt 1,00 € Provision. Also bekommt der Mitarbeiter für den Verkauf des Artikels 15 € auf sein Provisionskonto gutgeschrieben. Diese Provision kann mit einem Einstiegsziel verknüpft werden. Z.B. „Wenn du 5 Superflat Tarife verkaufst, erhältst du ab dem sechsten 15 € pro Tarif“ oder „Wenn du es schaffst, 5 Superflat Tarife zu verkaufen, bekommst du die Provision für die 5 ausgezahlt. Wenn du aber weniger als 5 schaffst, verdienst du keine Provision“. Die Provisionen lassen sich noch weiter ausreitzen. Etwa können Provisionen miteinander verknüpft werden und die Auszahlung in Abhängigkeit zu weiteren Zierkriterien ins Verhältnis gesetzt werden.

Mitarbeiterprovision

« Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag »
Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.